Freitag, 8. Juli 2016

Mal was anderes!

        



Wir von der Projektwochenzeitung hatten die Gelegenheit, die Schülerinnen und Schüler aus dem Projekt von Herrn Kugel zu interviewen.
Darin geht es um die römische Küche. So lernen die Jugendlichen, wie man Pizza backt, wie man im antiken Rom kochte und welche Gewürze und Kräuter die Römer benutzten.
Am Samstag verkaufen die Teilnehmer selbst gemachte Pizza und stellen das Projekt vor. Einige von ihnen lernen bereits Latein, was das kochen interessanter macht, da sie sich schon mit dem Thema "Rom" auseinander gesetzt haben. Die Teilnehmer wünschen sich, dass die römische Küche stärker wahrgenommen wird.
Eine Entdeckungsreise in die Küche von vor 2000 Jahren macht allen Schülern Lust auf mehr.

Lauren Georgi, Klara Neiß, Lea Wilm



  Und wir (die Redaktion) meinen dazu:  
Die Macht ist mit ihm !   




Projekt: Römische Küche Projektwoche Megina-Gymnasium Mayen 2016, Foto: Projektwochenzeitung



                                                                       

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen