Sonntag, 17. Dezember 2017

Türchen 14

Licht

Sie sagen,
Jeder trägt ein Licht in sich
Doch wo ist meins?

Sie sagen,
Weihnachten heißt Lieben,
Der Urgrund des Seins

Sie sagen,
Advent heißt ankommen,
Doch wo soll ich hin?

Ich rufe,
Ich bin nur zuhause,
Wenn ich bei dir bin

Die Liebe,
Sie schlägt Wellen
Wir sind eins

Und wenn du sagst,
Dein Herz kann´s nicht spüren,
Dann hast du keins

Licht verbindet
Und Licht nährt
Licht gibt Hoffnung,
Licht erkärt

Auch du strahlst das Licht aus
Als Teil uns´res Seins
Denn Licht dehnt sich aus
Und wir werden eins

Die Straßen sind düster
Der Schnee lässt sie strahl´n
Ich höre das Flüstern,
Das Lachen, das Schall´n

Ich wünsche mir für dieses Jahr,
Dass das einmal so bleibt
Dass wir auch noch leuchten im Februar
Und die Liebe das Leben schreibt

Denn du wirst einsehen müssen,
Es ist Liebe, die bleibt
Und ich werde dich küssen,
Auch ohne Mistelzweig

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen